home             Spaß              Team             Anmeldung

 

EVIL

Vom Leben mit dem Bösen

 

Wenn es einen roten Faden in der Menschheitsgeschichte gibt, dann muss er blutrot sein – die Existenz des Bösen ist so alt wie wir Menschen selbst. Eine Woche lang wollen wir dieser Blutspur folgen. Wir alle fürchten das Böse,  verurteilen es, bekämpfen es, und sind doch fasziniert von ihm – vielleicht auch deshalb, weil wir eine Ahnung unserer eigenen dunklen Seiten haben. Ist der Mensch von Grund auf böse? Wenn ja, wie kommt es, dass manche zum Serienkiller werden, die meisten aber nicht? Und wenn nein: weshalb sind einst friedliche Bürger zu grausamsten Taten fähig, wenn sie ihre Gewalt durch eine Ideologie legitimiert sehen – von Auschwitz bis Ruanda?

Der zum Alltag gewordene Terror und Tod stellt auch unseren Glauben vor Herausforderungen:
Wenn Gott gut und allmächtig ist, wieso gibt es dann das Böse in der Welt? Was ist die Erbsünde, wo liegt die Hölle, wer kommt da rein? Wie kann man als Christ das Böse bekämpfen und gleichzeitig seine Feinde lieben?

Über Filme, Diskussionen, Vorträge, Aktionskunst und praktische Experimente
wollen wir uns dem Thema nähern, und nicht zuletzt über die Frage nachdenken, wie wir mit dem Bösen in uns selbst umgehen. Eingeladen haben wir spannende Referenten; viel Raum bleibt aber auch für eure eigenen Beiträge und Ideen. Nicht zuletzt wird auch das legendäre Jugendtagungs-Feeling nicht zu kurz kommen: „Burgflow“, ganz frei von allem Bösen.

zurück

Kontakt:

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen erreicht ihr das Team über

E-Mail