Burgtage – Komplett-Pakete

Eine Klassenfahrt mit Tiefgang! Das bieten Ihnen unsere Komplett-Pakete mit inhaltlichen Schwerpunkten. Ob Lehrplan unterstützende Angebote, Planspiele oder zur Stärkung der Klassengemeinschaft: Hier finden Sie ein durchdachtes Programm für drei oder fünf Tage.

Programm: Burgtage – Einfach Klasse!

Was schweißt eine Klasse mehr zusammen, als ein paar Tage gemeinsam außerhalb des Schulalltags zu verbringen? Gerade beim Wechsel in eine neue Schulform oder wenn die Klassen aufgrund unterschiedlicher Fächerschwerpunkte neu zusammengewürfelt werden, sind außerschulische Angebote die beste Gelegenheit, um das Kennenlernen zu fördern und die Klassengemeinschaft zu stärken.

Das Programm „Burgtage – Einfach Klasse!“ fördert mit kooperativen Übungen, moderierten Diskussionen und methodisch angeleiteten Gruppen- bzw. Einzelarbeiten den Zusammenhalt in der Klasse: Damit das Zusammenleben gelingt!

Ablauf "Burgtage – Einfach Klasse!"

Dauer:

3 Tage 

Kursleitung:

Michael Biermeier

Preis:

82 € pro Person (Vollpension in der Jugendherberge + Programm)

Saison:   

ganzjährig (Mo–Fr)

Altersklasse:

ab der 6. Klasse

Teilnehmerzahl:

15–30 Personen


Programm: Planspielplus

Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Kooperationsbereitschaft – Kompetenzen, die in der Schule und im Berufsleben eine wichtige Rolle spielen. Diese können durch Planspiele gefördert werden. Dabei setzen sich die Schülerinnen und Schüler aktiv mit einem simulierten Sachverhalt auseinander. Sie nehmen Rollen mit unterschiedlichen Interessen ein und versuchen, Lösungsstrategien für die entsprechenden Herausforderungen zu erarbeiten. Da Planspiele die größte Wirkung entfalten, wenn man sich Zeit für sie nimmt, eignet sich eine Klassenfahrt besonders gut dazu, um durch diese Methode fächerübergreifende Inhalte mit praktischem Erleben zu verknüpfen.

In Programm Planspielplus wir das spielerische Element in eine inhaltliche Vor- und Nachbereitung eingebettet. Dafür stehen folgende Themen zur Auswahl:

Thema: Solarenergie
Sollen wir mehr Strom sparen oder vielleicht doch auf eine zentrale Stromversorgung aus der Wüste setzen? Und was ist mit den Menschen der Einen Welt, die noch keinen Zugang zur Elektrizität haben? Fest steht, dass etwas passieren muss, wenn wir unseren Bedarf an Energie decken und gleichzeitig verstärkt auf regenerative Quellen setzen wollen. Bei diesem Planspiel müssen die verschiedenen Gruppen für ihre Interessen kämpfen, Kooperationspartner gewinnen oder einfach nur die besseren Argumente anbringen. Denn am Ende entscheiden die milliardenschweren Geldgeber, welches Projekt den Zuschlag erhält.

Ablauf "Planspielplus – Solarenergie"



Thema: Asyl
Es ist gut, dass wir Flüchtlinge aus Krisengebieten aufnehmen, aber bitte nicht in unserem Dorf! Das denken sich einige Bewohner des Ortes Felsdorf. Unmut und Angst aber auch Unwissenheit über die Hintergründe und wirtschaftliche Argumente bewegen die Gemüter. Auf der anderen Seite stehen die Befürworter, die sich für die Unterbringung von Asylbewerbern einsetzen und für soziale Gerechtigkeit und Mitmenschlichkeit plädieren. Diskussionsstoff gibt es also genügend. Daher wird es spannend, welche Koalitionen sich ergeben und wer sich mit welchen Maßnahmen Gehör verschafft. Wie werden sich die Bewohner von Felsdorf am Ende entscheiden?

Ablauf "Planspielplus – Asyl"

Dauer:

3 Tage 

Kursleitung:

Michael Biermeier

Preis:

82 € pro Person (Vollpension in der Jugendherberge + Programm)

Saison:   

ganzjährig (Mo–Fr)

Altersklasse:

ab der 8. Klasse

Teilnehmerzahl:

15–30 Personen


Programm: Natur, von der wir leben

Entdeckungsreise zu Pflanzen und Tieren

Mit Gütesiegel "Lehrplan unterstützend" für Grundschulen. 

In der Nahrung kommt alles zusammen: Mensch & Natur, Weide & Getreide, Schaf & Schinken, Globus & Region, Hunger & Nachhaltigkeit, Wissen & Handwerk, und nicht zuletzt die eigene Gesundheit! Spielerisch lernen wir Pflanzen und Tiere kennen, denen wir unser Essen verdanken, und entdecken uns selbst im großen Kreislauf der Natur.

Ablauf "Natur, von der wir leben"

 

Dauer:

5 Tage 

Kursleitung:

Begleitung durch Michael Biermeier

Preis:

156 € pro Person (Vollpension in der Jugendherberge + Programm)

Saison:   

09.01. bis 24.11.2017

Altersklasse:

3. bis 4. Klasse

Teilnehmerzahl:

10–25 Personen; höhere Teilnehmerzahl auf Anfrage möglich


Programm: Geschichte mit allen Sinnen

Geschichte mit allen Sinnen

Mit Gütesiegel "Lehrplan unterstützend" für Grundschulen. 

Ins Mittelalter eintauchen und unterschiedliche Facetten dieses Zeitalters erleben, das geht am besten auf einer richtigen Burg. Burgleben, Kultur und Musik, Verteidigung und Jagd im Mittelalter werden greifbar. Zum krönenden Abschluss einer ereignisreichen Woche lassen die jungen Edelleute bei einem festlichen Rittermahl die spannende Reise in die Geschichte ausklingen.

Ablauf "Geschichte mit allen Sinnen"

 

Dauer:

5 Tage 

Kursleitung:

Begleitung durch Michael Biermeier

Preis:

167 € pro Person (Vollpension in der Jugendherberge + Programm)

Saison:   

03.04. bis 24.11.2017

Altersklasse:

3. bis 4. Klasse

Teilnehmerzahl:

10–25 Personen


Fotos: Birgitta Hohenester/pixelio.de – Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de – Rainer Sturm/pixelio.de – Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)/pixelio.de – Daniela Reiter/pixelio.de

Ansprechpartner

Fragen zu den Burgtagen bitte an:

Liane Kaiser
Bildungsbüro Burg Rothenfels

Bürozeiten:
Montag–Freitag,
9–12 Uhr

Tel.: 0 93 93 - 9 99 94
Fax: 0 93 93 - 9 99 97

bildungburg-rothenfels.de

 

Belegungsanfragen bitte an:

Verwaltung Burg Rothenfels
Bürozeiten: Montag–Freitag,
8–12 Uhr und 13–17 Uhr

Tel.: 0 93 93-9 99 99
Fax: 0 93 93-9 99 97

verwaltungburg-rothenfels.de